Unsere Leistungen

  • Unsere Leistungen

Unsere diagnostische und therapeutische Vorgehensweise

Als Praxis für Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie sind wir in Diagnostik und Therapie unterschiedlichster Störungsbilder tätig. Auf der Grundlage dieser diagnostischen Leitlinien arbeiten wir, um eine Diagnose zu erstellen, aus der sich dann die weitere Behandlungsplanung ergibt.

Wie ist unsere Vorgehensweise? 

  • Zu Beginn steht immer ein fachärztliches Gespräch mit Besprechung der Vorgeschichte (Anamnese) und der aktuellen Probleme.
  • Wir sichten und beurteilen Vorbefunde anderer Ärzte, die Sie mitbringen.
  • In der Diagnostik führen wir die unterschiedlichsten testpsychologischen Untersuchungen durch. Dabei sollen die Stärken und Schwächen Ihres Kindes festgestellt werden.

Ziel aller Untersuchungen ist es, Ihr Kind in seiner Persönlichkeit zu erfassen. Die bestehenden Probleme werden in Zusammenhang gebracht mit der Lebens- und Entwicklungsgeschichte Ihres Kindes. Uns ist wichtig, die Familie als Ganzes mit einzubeziehen, aber vor allem auch die Sicht Ihres Kindes zu erkennen und zu verstehen.

Lern- und Leistungsdiagnostik
Überprüfung der Lese- und Rechenfähigkeit (Legasthenie und Dyskalkulie)
Neurologische Untersuchung

     

Unser Behandlungsspektrum

Im folgenden finden Sie eine Übersicht mit häufigen Krankheits- und Störungsbildern, die in der Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie behandelt werden. Darüber hinaus dürfen Sie sich selbstverständlich mit allen Fragen an uns wenden, die die Entwicklung und das Wohlbefinden Ihres Kindes betreffen.

A - C

AD(H)S (Aufmerksamkeitsdefizits-/Hyperaktivitätsstörung)

Angststörungen

Anpassungsstörungen

Anorexia nervosa (Magersucht)

Aufmerksamkeitsstörungen

Autismus

Bindungsstörungen

Bulimie (Ess-Brech-Sucht)

Computerspielsucht

D - H

Depressionen

Drogenmissbrauch und andere Suchterkrankungen

Dyskalkulie (Rechenstörungen)

Entwicklungsstörungen

Enuresis und Enkopresis (Einnässen und Einkoten)

Essstörungen

Geistige Behinderung

Hyperkinetisches Syndrom (Zappelphilipp-Syndrom)

I - M

Identitätsstörungen

Kindesmisshandlung und sexueller Kindesmissbrauch

Kontaktstörungen

Legasthenie (Lese-Rechtschreib-Schwäche)

Lern- und Leistungsstörungen

Manisch-depressive Erkrankungen

Motorische Koordinationsstörungen

Mutismus (psychogenes Schweigen)

P - S

Psychische Störungen bei körperlichen Erkrankungen

Psychosomatische Erkrankungen

Psychotische Störungen

Pubertätskrisen

Schlafstörungen

Schulangst

Schizophrene Psychosen

Selbsttötungsversuche

Selbstverletzendes Verhalten

Störungen des Sozialkontakts

Störungen des Sozialverhaltens

T - Z

Teilleistungsstörungen

Tics und Gilles-de-la-Tourette-Syndrom

Überforderungssyndrom

Verhaltensstörungen

Wahnvorstellungen

Zwangserkrankungen

Unsere Therapieangebote

Nach der intensiven multiprofessionellen Diagnostik besprechen wir mit Ihnen als Eltern die Ergebnisse und erläutern unsere Therapieempfehlungen.

Manche Maßnahmen betreffen allein Ihr Kind, andere betreffen auch sein soziales Umfeld.

Hierbei sind wir auf die aktive Mitarbeit sowohl von Ihnen als auch von Ihrem Kind angewiesen. 

Folgende Bausteine können zu einer Therapie gehören:

  • Psychiatrische Behandlung
    Die Behandlung umfasst Gespräche mit dem Facharzt zur Beurteilung der Medikation und psychotherapeutische Interventionen.
  • Medikamentöse Therapie

 

KONTAKT

Praxis Uwe Scheunemann
Facharzt für Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie in Minden
Schwerpunkt sozialpsychiatrische Versorgung

Denkmalstraße 3
32425 Minden
Telefon: 0571 972 24 44
Telefax: 0571 972 24 43

Telefonzeiten

Montag – Freitag 9.00 bis 10.30 Uhr
Mo, Di und Do 14.00 bis 15.00 Uhr
Telefon: 0571 972 24 44